Viktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und Schönheit

„Das Einzige, worüber wir uns überhaupt nicht einig werden, ist die Temperatur im Auto", scherzt Rolf Snoeren über die Zusammenarbeit mit Viktor Horsting, die seit 25 Jahren anhält. „Wir sagen eigentlich immer, dass wir ein gutes Beispiel für Kompromissbereitschaft sind; wir reden weiter, bis es einen Konsens gibt ", sagt Horsting bei der Vorbesichtigung der Ausstellung „Viktor&Rolf: Fashion Artists 25 Years “ in der Kunsthalle in Rotterdam. "Genau darum geht es in der Ausstellung: 25 Jahre Dialog", sagt Snoeren.

Viktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und Schönheit

“Jede Kollektion, jede Saison beginnt mit einem leeren Papier", sagen die Designer. „Von dort beginnen wir zu reden, zu schreiben und zu visualisieren." An den Wänden der großen Halle der Ausstellung können diese Visualisierungen gesehen werden. Skizzen, groß und klein, sind wie Tapeten über die Wand verteilt. Die Wände in der Ausstellung sind eines der vielen Beispiele für die leere Seite zu Beginn einer neuen Saison, die nach und nach in eine der ikonischen Kollektionen von Viktor&Rolf übergeht. „Wir sagen immer, dass wir nie ein Diplom bekommen würden. Die Kollektion ist nie fertig", sagt Viktor Horsting.

Nutzen Sie die Pfeile um sich durch die Ereignisse zu navigieren oder klicken Sie auf den Zeitstrahl (in der grauen Leiste) um mehr zu erfahren.

25 Jahre Viktor&Rolf: "25 Jahre Dialog"

Die Ausstellung findet zu Ehren des 25-jährigen Jubiläums von Viktor & Rolf statt. Das Duo hatte seine Karriere mit der Teilnehme am Hyères Festival gestartet. Insgesamt sind 87 Entwürfe der Modeschöpfer ausgestellt. Ein großer Teil davon hat noch nie das Innere eines Museums gesehen. Einige der Gegenstände sind von Han Nefkens ausgeliehen, einer der großen Bewunderer und Sammler von Viktor&Rolf: „Als ich zum ersten Mal eine Kollektion von Viktor & Rolf sah, eröffnete sich mir eine ganz neue Welt. Es zeigte mir, dass Modedesigner auch eine Botschaft hinter ihren Kollektionen haben können“, so der Bewunderer. Vor mehr als zwanzig Jahren öffnete sich diese Welt für Nefkens und mit der Ausstellung hofft das Designerduo, noch mehr Menschen diese Welt zu eröffnen. "So kann jeder unsere Entwürfe sehen, nicht nur eine Handvoll Leute bei den Shows in Paris.”

Viktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und Schönheit

Die Russian Doll-Kollektion, in der Horsting und Snoeren ein Model auf dem Laufsteg verkleideten, sieht das Duo als Durchbruch. „Dadurch haben wir wirklich viel Aufmerksamkeit bekommen.“ Es ist nicht verwunderlich, dass gerade diese Kollektion einen großen Teil der Ausstellung ausmacht. Aber auch Gegenständen aus den frühen Tagen des Modeduos, wie das Kleid, das die Designer für ihre Teilnahme an dem Hyères Festival gemacht haben, sind Teil der Ausstellung.

Viktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und SchönheitViktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und Schönheit

Die 25-jährige Kompromissbereitschaft von Viktor&Rolf in der Rotterdamer Kunsthalle

Die Ausstellung feiert 25 Jahre Dialog, Freundschaft und Schönheit. Ob die Designer noch mindestens 25 Jahre weitermachen? Han Nefkens ist sich dessen sicher. "Mir wurde gerade versichert, dass das Boijmans van Beuningen Museum nach meinem Tod eine Spende von 300.000 Euro erhalten wird, um weiter zu sammeln. Also müssen sie jetzt weiter entwerfen. "

Die Ausstellung ist bis zum 30. September 2018 in der Kunsthalle in Rotterdam zu sehen.

Viktor&Rolf: Rotterdamer Museum zeigt 25 Jahre Dialog und Schönheit

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.nl veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Coverbild: The House at the End of the World, 2005, Foto: David LaChapelle Studio

Bild 1: The Chainsaw Massacre, Cutting Edge Couture,ready-to-wear collection, SS 2010, Foto: Wayne Taylor

Bild 2: Russian Doll, Haute Couture H/W 1999, Foto: Wayne Taylor

Bild 3: Wearable Art, Haute Couture H/W 15/16, Foto: Wayne Taylor

Bild 4: Action Dolls, Haute Couture H/W 2017, Foto: Team Peter Stigter

Bild 5: Van Gogh Girls, Haute Couture S/S 2015, Foto: Team Peter Stigter

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN