• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Zwei Neueröffnungen in Paris: Ganni expandiert im März nach Frankreich

Zwei Neueröffnungen in Paris: Ganni expandiert im März nach Frankreich

Von Jan Schroder

24. Jan. 2022

Einzelhandel

Foto: Jakob Landvik/Courtesy of Ganni

Das dänische Modelabel Ganni nimmt den französischen Markt ins Visier: Im kommenden Monat will die Marke in der Hauptstadt Paris ihre ersten beiden Flagship-Stores im Land eröffnen. Den Anfang macht ein Shop im Stadtviertel Marais (118 Rue Vieille Du Temple) am 17. März, der zweite Laden (1 Rue Du 29 Juillet, Saint-Honoré) folgt eine Woche später am 24. März.

„Die Store-Eröffnungen bedeuten einen wichtigen Schritt für die globale Expansion von Ganni und ein heiß ersehntes Ereignis für die loyale Community der Marke in Frankreich“, erklärte der Bekleidungsanbieter am Montag in einer Mitteilung. Bislang sind die Produkte des Labels in Frankreich nur im eigenen Onlineshop sowie bei Handelspartnern wie Le Bon Marché, Galeries Lafayette und Printemps erhältlich.

CEO Andrea Baldo erläuterte die Hintergründe der bevorstehenden Neueröffnungen: „Frankreich ist ein Schlüsselmarkt für Ganni, und da Paris als eine der wichtigsten Modehauptstädte der Welt gilt, ist die Eröffnung unserer ersten beiden eigenständigen Stores in der Stadt ein wichtiger Schritt für unsere Markenpräsenz“, erklärte er in einem Statement.

Das Label verfüge über „eine treue Community in Paris“ und habe dort in den vergangenen Jahren bereits Investitionen getätigt, so Baldo. Beispielsweise seien ein Büro und ein Atelier in Paris eingerichtet worden. Die Eröffnung der beiden Läden „an so prominenten Standorten“ böten nun „eine großartige Gelegenheit für uns, die Verbindungen zu unserer Community zu stärken“, erklärte der Ganni-Geschäftsführer.

Weiterlesen:

GANNI