Puma stellt Pop-up ‘Endorphin Store’ in London vor

Sportartikelhersteller Puma hat im Protein Studio in Londons trendigem Shoreditch-Viertel einen neuen Pop-up-Store eröffnet. Das Konzept des ‘Puma Endorphin Stores’ besteht darin, „spielerische, interaktive Erfahrungen zu verschreiben, um die geistige und körperliche Gesundheit auf natürliche Weise zu steigern und gleichzeitig die Vielseitigkeit des neuen Puma LQD CELL Turnschuhs auf unterhaltsame und glaubwürdige Weise zu erleben“ - mit anderen Worten, Kalorien mit Endorphinen zu vertauschen und die geistige Gesundheit neben der körperlichen zu fördern.

„Bei dieser Veranstaltung geht es darum, die Wahrnehmung von Fitness zu verändern; von einer lästigen Pflicht zu einem stimmungsaufhellenden und freudigen Erlebnis. Am Ende ihres Besuchs werden die Gäste verstehen, wie wichtig es ist, sich zu bewegen und Endorphine für ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden freizusetzen“, erklärte Jodie Sayer, Teamleiterin Performance Marketing bei Puma, in einer Pressemitteilung vom Mittwoch.

Puma stellt Pop-up ‘Endorphin Store’ in London vor

Je nach Stimmung wird den Besuchern des Puma Endorphin Stores ein sechsminütiges Erlebnis vorgeschlagen, das in einem von drei Behandlungsbereichen erlebt werden kann, die alle auf natürliche Weise die geistige und körperliche Gesundheit fördern, indem sie sich auf Endorphine, Adrenalin und Dopamin konzentrieren. Zudem erhalten die Gäste ein Paar Puma LQD CELL Schuhe zum Ausprobieren.

Alle Übungen wurden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Trainern erstellt: Sanchia Legister von Yogahood und Gyal Flex zielt darauf ab, Stress in einem immersiven Wald aus Leuchtstäben in der ‘Calm Zone’ abzubauen. „Eine Stimme führt die Gäste durch Atemübungen und Meditation, während sie in beruhigende Farben getaucht werden, ergänzt durch Umgebungsgeräusche“, beschreibt Puma die erste Übung.

Das zweite Erlebnis, das gemeinsam mit Jahmarl Crick von Blok gestaltet wurde, ist die ‘Focus Zone’, die sich auf die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts und die Minderung von Ablenkungen konzentriert. „Wenn die Musik beginnt, wird der Benutzer zu einer Zelle geführt, die aufleuchtet und den Gästen eine schnelle rhythmische Übung bietet, bei der sie ihren ganzen Körper einsetzen“, so Puma.

Puma stellt Pop-up ‘Endorphin Store’ in London vor

Die dritte HIIT-Übung, die in der ‘Energy Zone’ stattfindet, wurde gemeinsam mit Jason Leggett, Personal Trainer von Barry's Bootcamp, entwickelt und soll den Leuten helfen zu verstehen, wie verschiedene Musik-BPMs helfen können, ein Training zu leiten und Lethargie abzuschütteln.

„Der Puma Endorphin Store gibt Vertrautem eine unerwartet einfache Wendung in einem belebten Londoner Hotspot. Mit dieser Aktivierung verhelfen wir Puma zu einem einzigartigen Trainingsraum und den Leuten zu einem einzigartiges Erlebnis, das ihre Zeit und Aufmerksamkeit wert ist“, kommentierte Gemma Knox, Managing Director Northern Europe von VIRTUE, der Kreativagentur von VICE, mit der Puma für den Pop-up-Store zusammenarbeitete.

Fotos: Puma

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN