MCM eröffnet Flagship-Store am Rodeo Drive

Das Taschenlabel MCM wagt sich nach Hollywood und hat seinen ersten, globalen Flagship-Store am berühmt-berüchtigten Rodeo Drive in Los Angeles eröffnet. Der neue Laden erstreckt sich über zwei Etagen auf 411 Quadratmeter und soll neben dem klassischen Markensortiment auch exklusive Produkte anbieten, darunter eine MCM Visetos-Vespa, Visetos-Tischtennisschläger und Tischtennisbälle mit dem Markenlogo, ein Visetos-Schach-Set sowie MCM/Rodeo Drive-Gürteltaschen, Rucksäcke, Tee-Shirts, Polo-Hemden und Sweatshirts.

„Der globale MCM-Flagship-Standort in Beverly Hills bringt die deutsche Luxustradition, ein innovatives Design, eine ideenreiche Architektur und modernste Technik an den Rodeo Drive, eine der berühmtesten Einkaufsmeilen der Welt", so Patrick Valeo, Präsident von MCM für die Region Amerika anlässlich der Store-Eröffnung am 14. März. „Wir freuen uns schon jetzt darauf, am Rodeo Drive vertreten zu sein, zumal wir uns in den USA auch weiterhin mit Nachdruck ausdehnen wollen. Mit diesem Standort haben wir allein in Kalifornien schon fünf."

Der Flagship-Store ist Unternehmensangaben zufolge bereits das 17. Geschäft von MCM in den USA. Zudem betreibt die Marke aktuell weltweit mehr als 650 Läden und ist in über 40 Ländern mit Standorten vertreten.

Foto: MCM

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN