In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Unter dem Motto „veredelte Florentiner Moderne“ hat das italienische Modeunternehmen Roberto Cavalli seinen ersten deutschen Flagshipstore in Berlin eröffnet und verspricht mit einem neuen Ladenkonzept eine „authentische italienische Umgebung, die die toskanische DNA und mediterrane Eleganz von Roberto Cavalli widerspiegelt“. Wer noch keine Chance hatte, den Vorzeigeladen selbst zu besuchen, kann FashionUnited auf einer fotografischen Reise begleiten.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Geschäftsführer Gian Giacomo Ferraris betonte die „dynamischen und energetischen Qualitäten“ Berlins, die wie er sagt zum neuen Geist des Unternehmens passen. „Dieser Flagshipstore bedeutet auch die Eröffnung eines neuen Einzelhandelsmarktes für uns, Deutschland, von dem ich glaube, dass er für den weiteren Ausbau der Marke entscheidend sein wird“, so Ferraris laut WWD.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Der neue Roberto Cavalli-Flagshipstore in Berlin befindet sich am Kurfürstendamm 184 und damit im Herzen des eleganten Stadtteils Charlottenburg. Auf 230 Quadratmetern bietet er die gesamte Bandbreite der Damen- und Herrenkollektionen der Marke an sowie Taschen, Schuhe, Modeschmuck, Accessoires, Brillen, Düfte, Uhren und Home-Accessoires.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Im Inneren präsentiert er das neue Designkonzept von Kreativdirektor Paul Surridge, das edle Marmorböden, elegante Gewölbedecken und klassische geometrische Formen mit Messing, Leder, Marmor und edlen Hölzern verbindet, um die prächtige Atmosphäre eines Florentiner Palazzos zu erinnern. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Mailänder Innenarchitekturbüro Rodrigo Izquierdo Design Studio ausgeführt.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Der helle, luftige Laden vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit, das in verschiedenen Räumen durch aussagekräftige Sofas und Sessel verstärkt wird. Die Mitte jedes Raumes wird zudem durch eine Gruppe von drei zylindrischen goldenen Pendelleuchten ins rechte Licht gesetzt.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

„Unser Ziel war es, einen modernen und angenehmen Raum zu schaffen, in dem die Kunden voll und ganz in eine von der Toskana inspirierte Umgebung eintauchen können, die sich durch eine elegante Reinheit der Formen in Kombination mit dem Reichtum an Farben und Materialien auszeichnet“, erklärte Surridge laut WWD.

In Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in BerlinIn Bildern: Roberto Cavallis erster deutscher Flagshipstore in Berlin

Das neue Ladenkonzept soll als nächstes auf Flagshipstores in Harbin, China und Mailand angewendet werden.

Fotos: Roberto Cavalli Website