(werbung)
(werbung)
"Enormes Wachstum": Mytheresa bezieht neues Logistikzentrum

Das Luxusmode-Versandhaus Mytheresa erfreut sich wachsender Beliebtheit. Der höheren Nachfrage trug das Unternehmen vor einigen Wochen mit dem Umzug in ein neues Logistikzentrum Rechnung. Die Anlage in Kirchheim-Heimstetten bei München verfügt über eine Grundfläche von 16.000 Quadratmetern und ist damit um sechzig Prozent größer als die bisherigen Räumlichkeiten. Auf vier Ebenen stehen dort insgesamt 32.000 Quadratmeter Regallagerfläche zur Verfügung.

„Das herausragende Wachstum unseres Unternehmens macht die Errichtung eines größeren, hochmodernen Logistikzentrums für uns zur logischen Konsequenz. Damit können wir auch in Zukunft unsere hohen Servicestandards halten und übertreffen“, erklärte President Michael Kliger. Vom neuen Standort aus können Bestellungen weltweit innerhalb von 72 Stunden nach der Bestellung ausgeliefert werden. Nach eigenen Angaben verfügt Mytheresa aktuell über Kundinnen in 120 Ländern.

Der auf internationale Luxuslabels spezialisierte Online-Versender wurde 2006 in München gegründet. 2014 wurde das frühere Familienunternehmen vom US-amerikanischen Handelskonzern Neiman Marcus Group übernommen.

Foto: obs/mytheresa.com GmbH