(werbung)
(werbung)
PVH überrascht mit starken Quartalszahlen

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern PVH hat im dritten Quartal 2017/18 beim Umsatz und Ergebnis die Erwartungen übertroffen. Daraufhin hob das Unternehmen, zu dem Marken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger gehören, seine Jahresprognosen an.

In den Monaten August bis Oktober erwirtschaftete PVH einen Umsatz in Höhe von 2,36 Milliarden US-Dollar (1,99 Milliarden Euro). Gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutete das eine Steigerung um fünf Prozent. Im Vorfeld hatte das Unternehmen mit einem Wachstum um lediglich vier Prozent gerechnet.

Beide Hauptmarken konnten sich klar verbessern: Der Quartalsumsatz von Calvin Klein stieg um sechs Prozent (währungsbereinigt +4 Prozent) auf 943 Millionen US-Dollar, Tommy Hilfiger legte sogar um zehn Prozent (währungsbereinigt +7 Prozent) zu und kam auf 1,0 Milliarden US-Dollar. Beide Labels profitierten dabei von überdurchschnittlichen Zuwächsen im Auslandsgeschäft. Im Segment Heritage Brands, in dem die kleineren Marken des Konzerns zusammengefasst sind, sanken die Erlöse um sieben Prozent auf 396 Millionen US-Dollar.

Beim Ergebnis machte der Konzern einen mächtigen Satz: Der auf die Anteilseigner entfallende Quartalsüberschuss sprang um knapp neunzig Prozent von 126 auf 239 Millionen US-Dollar (201 Millionen Euro). Der verwässerte Gewinn pro Aktie stieg von 1,56 auf 3,05 US-Dollar. Dabei spielten jedoch zahlreiche Sondereffekte eine große Rolle: Bereinigt um deren Anteile wuchs der verwässerte Gewinn pro Aktie nach Angaben des Konzerns von 2,60 auf 3,02 US-Dollar (+16 Prozent).

Angesichts der überraschend guten Zahlen wurden die Jahresprognosen nach oben korrigiert: Das Management rechnet jetzt mit einem verwässerte Gewinn pro Aktie im Bereich von 6,80 bis 6,82 US-Dollar. Zuvor hatte es 6,44 bis 6,54 US-Dollar erwartet. Der Jahresumsatz soll nun um sieben Prozent (währungsbereinigt +6 Prozent) gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Bislang war ein Wachstum um sechs Prozent (währungsbereinigt +5 Prozent) prognostiziert worden.

Foto: Calvin Klein Facebook-Page