• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Deichmann eröffnet neues Vertriebszentrum im britischen Corby

Deichmann eröffnet neues Vertriebszentrum im britischen Corby

Von Simone Preuss

29. Apr. 2022

Business

Bild: das neue Deichmann-Lager in Corby, UK

Schuhhändler Deichmann hat Anfang des Monats die Türen eines neuen Vertriebszentrums im Centrix Business Park am Phoenix Parkway im englischen Corby geöffnet. Das neue Lager ist etwa 15.000 Quadratmeter groß und damit größer als der Trafalgar Square in London.

Es schafft 50 neue Arbeitsplätze in der Region und unterstützt das weitere Wachstum von Deichmann, indem es das Serviceniveau im gesamten Unternehmen verbessert, und der Marke volle Autonomie bei der Verwaltung ihrer Bestände und der Logistik ermöglicht.

„ Wir freuen uns sehr, unser brandneues Lager in Corby zu eröffnen. Deichmann ist sehr erfolgreich mit seinem Onlinewachstum und der Expansion der britischen Filialen. Das neue Lager wird es uns ermöglichen, unseren Service zu verbessern und sicherzustellen, dass wir mit der Kund:innennachfrage Schritt halten können“, kommentiert Samuel Deichmann, Vorstandsmitglied der Deichmann SE und Vorsitzender des Board of Directors der Deichmann-UK Shoes Limited, in einer Mitteilung.

Corby wurde als Standort für die neue britische Vertriebseinrichtung gewählt, da es zentral zum Netzwerk der 120 britischen Filialen liegt und sich in unmittelbarer Nähe der Deichmann-Zentrale im nahe gelegenen Bezirk Harborough befindet.

Deichmann beauftragte Clowes Developments mit der Erschließung des Geländes, das auf einer ehemaligen Industriebrache errichtet wurde, und investierte rund 3 Millionen Pfund (rund 3,57 Millionen Euro) in die Einrichtung, deren Fertigstellung knapp ein Jahr dauerte. Der Bau der neuen Anlage, die eine Kapazität von knapp über einer Million Paar Schuhen hat, wurde von WinvicConstruction, dem führenden britischen Spezialisten für Industriehallen, geleitet

Deichmann
Logistik