Die Entwicklung des Modegeschäfts in Deutschland geht derzeit einher mit dem Wetter: Sie ist sehr durchwachsen und zeigt sich bis auf wenige Lichtblicke eher trübe. Wie der Bundesverband de

Die Bundesregierung will die sogenannte kalte Progression, die Steuermehrbelastung, die dann eintritt, wenn die Tarifeckwerte nicht an die durchschnittliche Einkommensentwicklung angepasst werden, ei

Der eCommerce entwickelte sich in den vergangenen Jahren zum Wachstumstreiber des gesamten Einzelhandels und erzielte beständig hohe Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. Im Vergleich zum sta

Das Einkaufen im Internet wird immer mobiler. Stand bis vor Kurzem noch der heimische Computer im Zentrum des eCommerce, verlagert sich das Geschäft nun immer mehr auf mobile Endgeräte wie

In wenigen Wochen endet für Hunderttausende Jugendliche die Schulzeit, doch viele Ausbildungsstellen im Modehandel sind noch nicht besetzt. Das liegt auch daran, dass sich vor allem viele Abitur

In vielen Modehäusern wächst aktuell der Ärger, dass gerade bei Nutzung des elektronischen Geschäftsverkehrs (EDI) mehr und/oder abweichende Ware vom Lieferanten in der Orderrespo

Nachdem die Bundesregierung ihren neuen Gesetzesentwurf zur steuerlichen Entlastung des Mittelstands veröffentlicht hat, erfolgt nun erwartungsgemäß die Reaktion der betroffenen Verb&

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram sind mittlerweile kaum mehr aus dem Leben wegzudenken. Sie sind Sprachrohr, Bühne, Schaufenster und Diskussionsforum des eigenen Daseins ge

Der Handelsverband Deutschland (HDE) setzt sich dafür ein, die Anforderungen des Online-Handels noch stärker in den Berufsbildern der Branche zu verankern. „Wir wollen einen eigenst&a

Dass das Einkaufen im Internet auch bei den deutschen Verbrauchern immer beliebter wird, ist längst kein Geheimnis mehr. Gerne nutzten sie dabei die modernen Techniken des Informationszeitalters

Freier Waren- und Reiseverkehr sind mittlerweile Standard in Europa. Was im Handels- und Personenverkehr gilt, hat jedoch bislang noch nicht Einzug in die digitale Welt gehalten. Hier bestehen noch i

Der stationäre Modehandel hat es immer schwerer sich gegen die stets wachsende Konkurrenz im Internet zu behaupten. Immer mehr Kunden verlagern ihren Einkaufsbummel ins Netz und bestellen bei ei

Die Zeiten, in denen die Deutschen mehrheitlich dem Werbemotto „Geiz ist geil“ folgten und ihre Kaufentscheidungen fast ausschließlich vom Preis abhängig machten, scheinen vorb

Zahlreiche Studien belegen: Die größte Chance, sich künftig als stationärer Modehändler gegen die meist günstigere Online-Konkurrenz zu behaupten, ist guter Service. Di

Glaubt man den Studien diverser Handelsverbände und Wirtschaftsinstitute, kennt die Entwicklung des stationären Einzelhandels derzeit nur eine Richtung: nach unten. Immer mehr Kunden kaufen

Seit jeher befinden sich die Verbraucher im Spannungsfeld zwischen Funktionalität und Persönlichkeit. Je mehr Massenware auf den Markt gebracht wird, desto stärker steigt die Sehnsucht

Der Onlinehandel ist zwar der aktuell stärkste Wachstumsmotor in der Modebranche, allerdings lassen sich Kunden gerade beim Modekauf im Netz sehr lange Zeit für ihre Kaufentscheidung. Ganze

Suchmaschinenmarketing ist das wichtigste Werbeinstrument für Online-Händler. Das ist das Ergebnis des jüngsten Konjunkturindexes e-KIX, der von den Verbänden ECC und HDE verö

Der Boom im Online-Handel, der den Anbietern im vergangenen Jahr allein in Deutschland einen Umsatzrekord von 43 Millionen Euro bescherte, soll sich auch 2015 weiter fortsetzen. Geht es nach der Mein

Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt angesichts der von der Europäischen Bankenbehörde veröffentlichten Leitlinien zur Sicherheit von Internetzahlungen vor überhöhten S